Gästebuch




Anti-Spam:

Diana aus Viersen

schrieb am 03.06.2016 um 14:33 Uhr:

Kukuuuuk! Waouz, wir waren im April auf eurer Tour - genial, grandios, geil. :) und nun haben wir gesehen: ENDLICH KOMMT IHR WIEDER ZUM EIER MIT SPECK!!! Waouuuuuz. Freuen uns riesig! Bis bald dann :-) :-) Die besten, liebsten und tollsten Grüße aus dem schönen Viersen :-)

ungeduldiger erwarter aus niemandweißdas

schrieb am 25.05.2016 um 11:47 Uhr:

fehlt da nicht noch ein tourbericht vom katerkonzert? ;)

Rasmus aus Göttingen

schrieb am 08.05.2016 um 15:13 Uhr:

Moin Jungs, Wirklich schönes Konzert! War schön euch alle mal wieder zu sehen! Wir kennen uns ja schon aus den Liedermachingfestival Zeiten im Kreuzberg! War etwas ungewohnt völlig nüchtern! Wir hatten am nächsten Morgen noch viel Spaß beim Abbau der PA! Natürlich mit musikalischer Begleitung aus der Konserve von .... Bis zum nächsten mal! Und Rüdi bis 24. im Nörgelbuff!

Nikolas Philipp aus Münster

schrieb am 05.05.2016 um 09:33 Uhr:

Liebe Monsters, ich möchte dieses Gästebuch dazu nutzen, Euch von ganzem Herzen zu danken. Danke für Alles! Ich war am 28. April in meiner Heimatstadt Münster zum ersten Mal live bei einem Konzert von Euch dabei und ich kann nur jedem wärmstens empfehlen, diese Erfahrung auch einmal gemacht zu haben. Die Stimmung an dem Abend war super, sowohl bei den Fans und der Band, als auch bei den Gitarren. Aber ich war schon lange davor selber ein großer Fan von Euch. Weiterhin möchte ich Euch danken, weil eure witzigen und schönen Lieder mich inspiriert haben, selber Gitarre spielen zu lernen. In dem Moment wo ich die ersten paar Akkorde (halbwegs) sauber greifen konnte, habe ich mir sofort alle Eure Songbücher gekauft und losgelegt. Die Texte kannte ich, vom etlichen hören, bis Dato schon alle auswendig. Und seither sitze ich jeden Abend mit meinem Bruder in der Küche, während er Essen macht und wir spielen alle Eure Lieder rauf und runter, ich an der Gitarre und wir beide singen. Es ist mir auch gelungen die vielen schönen Melodien, die Ihr mit der Melodica in manche Eurer Lieder reinbringt, auf meiner Mundharmonika zu spielen, um so mit zwei Instrumenten gleichzeitig, noch besser Eure Lieder nachspielen zu können. Das hat meine musikalische Fertigkeiten enorm gesteigert und mir viele schöne Abende beschert. Vieles davon könnte ich heute nicht vorweisen, ohne euch Jungs und eure tolle Musik. Ich sitze daher hier und warte ungeduldig auf euer Songbook zum neuen Album. Das habe ich live hören können und Ihr habt meine Erwartungen übertroffen. Die Akkorde vom Seefahrerlied habe ich bereits selber herausgefunden(und mich daran schon heiser gesungen), aber für den Rest brauche ich noch Eure musikalische Anweisung. Ich möchte mich abschließend nocheinmal ganz herzlich bei Euch bedanken, für den schönen Abend in der Sputnikhalle und auch für alles andere. Macht so weiter Jungs. Liebe Grüße, Nikolas Philipp

hOshy aus Cölbe bei Marburg

schrieb am 03.05.2016 um 11:15 Uhr:

Moin. Nun komme ich auch mal dazu, "Danke" zu sagen. In Marburg habe ich Euch mal wieder gesehen. Mal wieder war es sehr, sehr geil. Dabei standen die Vorzeichen zumindest für mich auf "Eher-Weniger-Geil". Kurz gesagt, wegen einer vor kurzem stattgefundenen Operation konnte ich eigentlich nicht an dem Konzert teilnehmen. Und das, obwohl ich als LittleHelper selbst so viel Werbung dafür gemacht hatte. Nun, kurzentschlossen (und auch dank der Frau an meiner Seite, die sich das so gewünscht hatte), bin ich unter dem Einfluss starker Schmerzmittel doch zum Konzert gegangen. Zum Glück, den wie gesagt: sehr, sehr geil. Die Schmerzen zum Schluss und am nächsten Tag habe ich dafür gerne in Kauf genommen. Monsters, ihr seid einfach geil. Ich hoffe, dass in der Zukunft in Marburg auch solche Stimmung aufkommen wird, wenn ihr da seid. In dem uns bekannten KFZ habt ihr ja definitiv zum letzten Mal gespielt, da diesesin diese Sommer umziehen wird. Nach dem Konzert musste ich auf Grund der Schmerzen leider recht schnell heim. Dafür habe ich mich vor dem Konzert noch mit etwas Merch (Tonträger+Jacke) eingedeckt. Und auch, wenn ich nun weiß, dass Euer Konzert mit alkoholfreiem Bier ebenso gut ist, wie mit richtigem Stoff, werde ich das nächste Mal hoffentlich wieder etwas fitter sein und etwas prozentiges zum "Mit-Euch-Trinken" in den Händen halten. Das nächste Mal bin ich auf jeden Fall wieder mit dabei. Bis dahin, alles Gute und macht weiterso!

Adrian aus Seesen

schrieb am 02.05.2016 um 19:58 Uhr:

Liebe Monsters! Vielen vielen Dank für Hannover und Göttingen! Es war die reinste Freude euch zu sehen und zu hören! Bis zur nächsten Tour!

Wiebke aus Braunschweig

schrieb am 02.05.2016 um 18:09 Uhr:

Nach der Tour, ist vor der Tour! =) Danke für drei wundervolle Konzerte! Bis bald!

Martin aus Göttingen

schrieb am 02.05.2016 um 08:46 Uhr:

Super geile Homepage! Macht wirklich was her.. Apropos supergeil, da war ja noch was. Das Konzert in Göttingen war ebenso! Ihr habt dieser trostlosen Kulisse wirklich Leben und Liebe eingehaucht. Vielen Dank für den Abend. Und vielleicht als kleine Motivation:Eure Tourberichte sind Klasse. Ich lese die wirklch immer gerne. Sie werden also gelesen und für gut und wichtig empfunden. Ich hoffe das motiviert zum Verfassen der letzten Berichte!? LG

Paul aus Göttingen

schrieb am 02.05.2016 um 08:12 Uhr:

Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen, es war ein wunderbarer Abend voller klitzekleiner Details - die den Abend wirklich zu etwas ganz besonderem gemacht haben! Bis zum nächsten Mal!!

Wolfgang aus Göttingen

schrieb am 30.04.2016 um 18:26 Uhr:

Zum achten Mal bei Euch gewesen und immer wieder von neuem begeistert! Auch als alter Sack liebe ich Eure Songs und finde die Mischung aus neuen und alten Liedern toll. Bis zum nächsten mal!

Fussel aus Göttingen

schrieb am 30.04.2016 um 16:01 Uhr:

Bin seit vielen Jahren Monsters-Fan und habe euch schon oft live gesehen, aber gestern war es mal wieder besonders schön: Super Mischung aus lange nicht gehörten Klassikern und tollen neuen Songs, und eine phänomenale Stimmung von Anfang bis Ende! Danke, dass ihr die Mensa zu einem Ort der Freude gemacht habt :D Bis bald beim Flair, und Rüdi, wir sehen uns im Nörgelbuff!

Martin aus Göttingen

schrieb am 30.04.2016 um 11:10 Uhr:

Absolut Weltklasse!!! Ich gehe seit über 10 Jahren auf eure Konzerte. Und jedes mal ist es ein absolutes Highlight. Freude und Emotionen pur. Vielen Dank wieder für den unvergesslichen Abend. PS: Vielen Dank das Ihr auch immer wieder die "alten" Klassiker Spiel!!! Grüße Martin

Körsche aus Münster

schrieb am 30.04.2016 um 09:48 Uhr:

Überleitung von Zwerg auf Hai ist doch klar: der Bergwerkshammerhai. Aber was bitte ist dieses fisseln?;) Ich quäle mich seit Tagen mit diesen Ohrwurm!! AAAAAAH

Bongokarl aus Asbeck

schrieb am 29.04.2016 um 23:14 Uhr:

Ein wunderschönes Konzerterlebnis mit Cola Korn in Münster. Habt Dank! Ich hab monströse Ohrwürmer...

Lina aus Oberhausen

schrieb am 29.04.2016 um 23:04 Uhr:

Schon lange Fan und jetzt zum ersten Mal live dabei gewesen (wieso eigentlich nicht früher...?) - nie hat mich ein Konzert glücklicher gemacht. Vielen vielen Dank für den tollen Abend!

Carolin aus Münster

schrieb am 29.04.2016 um 16:51 Uhr:

Es war der Hammer der gesten in der spute. Hier meine Überleitung zu Zwergen nach Haie: Im Märchen gibt's Zwerge mit spitzen Hüten und im „Meerchen“ gibt's Zwerghaie mit spitzen Zähnen.

Patrick aus Lengerich

schrieb am 29.04.2016 um 12:45 Uhr:

Yo, Leute ihr habt gestern in der Sputnikhalle nach einer Überleitung von Zwergen zu Haien gefragt. Hier mein Vorschlag: Leute ihr hier in (Stadt) seid der Hammer, aaaber Gestern in Muenster in der Sputnikhalle war es Legendaer. Und wisst ihr was in der Sputnikhalle zuhause ist Ein HAI

Ferdinand Finnhagen aus Münster

schrieb am 29.04.2016 um 08:28 Uhr:

Danke für den geilen Abend in Münster! Eure Auftritte sind der Hammer(hai)! Zwergliche Grüße vom Cola-Korn-Land! @Rüdi: wäre ich ne frau dann wollte ich nen kind von dir!

Lena aus Ennigerloh

schrieb am 29.04.2016 um 01:15 Uhr:

Danke für den wunderschönen Abend in Münster! Mhmmm... Ein Übergang von Zwergen zu Haien... Zwerge sind bodenständige, auf dem Boden gebliebene Arbeiter die tüchtig in den Bergwerken nach Gold schürfen (was Drachen anlockt). Folglich könnte man die Haie im Song als Kredithaie sehen, die Zwerge umkreisen und fressen, wenn sie zu weit rausschwimmen. ^-^

thomas aus Emsdetten

schrieb am 29.04.2016 um 00:10 Uhr:

Danke für den tollen Abend in Münster! Wie kommt man von Zwergen zu Haien? ZwergenHammer HammerHai - mach was drauß ;-)