Tourtagebuch

Computers & Blues!, Daheim

18. Mär. 2013

von the dirty MoL Man

„F%$* DICH, SCHEISSKERL!!!“

„NOCH EINMAL UND ICH SCHWÖR\', ICH KILL DICH!!!!“

„DU MACHST DAS JETZT SOFORT WIEDER GUT, DU DRECKSACK!!!“

„ES REICHT JETZT, SAG ICH, ES REICHT!!!!!“

„HÖR SOFORT AUF DAMIT, ICH SCHMEISS DICH AUSM FENSTER RAUS!!!!“

Monsterkommunikation zur Tourvorbereitung?

I wo.

Bloß das tägliche Zwiegespräch zwischen mir und meinem Computer. Wir kommen irgendwie nicht auf einen Nenner.
Außerdem: Was heißt hier „Gespräch“? Er bleibt stoisch und würdigt mich keiner Antwort. Alles muß man selber machen!

Zornbebend geifernd, mit zitternden Fingern blicke ich verkrampft auf den Monitor. Der Mistkerl läßt es Quadrate regnen, wo ich doch so dringend Einmaster zum Lückenfüllen brauche.

Und – zack! - wieder Game Over!

Ein Wutschrei entfährt mir, ich hechte vom Stuhl und springe, mir die Haare büschelweise ausrupfend, quer durch die Wohnung.
Wildes Klopfen von nebenan. Schon zweimal in dieser Woche hat mein Nachbar die Cops gerufen, die dann böse blickend vor meiner Tür standen und mir kaum glauben wollten, daß ich nur Tetris gespielt habe.

Wird wirklich Zeit, daß ich wieder was zu tun kriege. Dringend Zeit, wieder unter Leute zu kommen. Höchste Zeit für wohltuende Sozialkontakte! Allerhöchste Zeit für eine Monsterstour!

Allein aus gesundheitlichen Gründen.

Podcast